1. Allgemeines

Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung erfüllen wir die Auflagen gemäß TMG (Telemediengesetz), dem BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) sowie dem UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb).

2. Datenerhebung, -weitergabe und -verwendung

Personenbezogene Daten, die Sie uns über unsere Website mitteilen (Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer und sonstige persönliche Daten), werden von uns zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den jeweiligen Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. In keinem Fall erfolgt die Weitergabe Ihrer Daten an unbeteiligte Dritte.

Der Besuch unserer Websites sowie der Weg, den Sie über unsere Websites nehmen, werden protokolliert. Erfasst werden die abgerufene Datenmenge, aufgerufene Seite(n), Datum und Uhrzeit der Anforderung, aufgerufene Zugriffsmethode, Zugriffsstatus des Webservers, das verwendete Protokoll, welche Browserversion sowie die aktuelle IP-Adresse des Aufrufenden. Dabei werden diese Daten anonymisiert und können nicht auf Sie als Person zurückgeführt werden. Diese nicht personenbezogenen Daten werden in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken und zu Zwecken der Optimierung unseres Webauftritts erhoben, verarbeitet und genutzt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), benutzt. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Dies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Websitenutzung durch uns ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten für die Website-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Zu den nicht-personenbezogenen Daten gehören unter anderem Informationen wie z.B. den verwendeten Internetbrowser, das installierte Betriebssystem, den Domainnamen, besuchte Websites, oder aber auch Informationen einer Websites, die ein Nutzer betrachtet. Die nicht-personenbezogene Daten werden durch den Einsatz von Cookies, Pixeln und der damit in Zusammenhang stehenden Technologie, die von unseren Partnerunternehmen verwaltet werden, erfasst. Ein Cookie ist eine Datei in Ihrem Browser, die Ihren Browser eindeutig identifiziert. Da die Nutzung eines Browsers durch nur einen einzigen User, realistisch betrachtet, ausgeschlossen werden kann, ist hier nicht von Usern, sondern Browsern die Rede. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Adex in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

3. Datenspeicherung

Personenbezogene Daten, die Sie uns zu einem der in Punkt 2 angegebenen Zwecke überlassen haben, werden gemäß den geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen in ihrer jeweils gültigen, aktuellen Fassung aufbewahrt und anschließend gelöscht.

4. Sicherheit

Allgemein gilt das Internet als unsicheres Medium. Im Gegensatz z. B. zur Telefonleitung kann eine Übermittlung von Daten im Internet durch unberechtigte Dritte leichter abgehört, aufgezeichnet oder sogar verändert werden. Die Avidata GmbH setzt aktuelle technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Ihre Daten werden auf unseren Servern innerhalb der Bundesrepublik Deutschland gespeichert.

5. Widerruf der Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken

Die Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Telefon- und/oder Mobilfunknummer und Ihrer Faxnummer zum Zweck der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung bedarf einer gesonderten Einwilligung Ihrerseits, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

Der Widerruf kann formlos sowohl per Post an Avidata GmbH, An der Sommerhalde 50, D-67659 Kaiserslautern, als auch jederzeit per E-Mail an das elektronische Postfach kontakt@avidata.de erfolgen.

6. Aktualisierung

Soweit wir neue Produkte oder Dienstleistungen einführen, Internetverfahren ändern oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiterentwickelt, wird diese „Datenschutzerklärung“ aktualisiert. Wir behalten uns deshalb das Recht vor, die Erklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen oder Teile davon jederzeit zu entfernen. Die Änderung werden wir an dieser Stelle veröffentlichen. Daher sollten Sie diese Website regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren.

7. Durchsetzung und Einhaltung der Datenschutzerklärungen

Die Avidata GmbH verpflichtet sich, die oben genannten Punkte in Bezug auf den Datenschutz wie beschrieben einzuhalten, und hat zu diesem Zweck einen internen Datenschutzbeauftragten bestellt, der die Bestimmungen nach den jeweils gültigen Gesetzen umsetzt sowie für deren Einhaltung sorgt.